Our CompanyPolicies

StartApp – Datenschutzrichtlinie

[Stand: 13. Mai 2018]

StartApp Inc. („wir”, „uns”, „unser” oder „StartApp”) ist ein Werbevermarkter für mobile Werbung und Daten, der seinen Entwicklern von mobilen Anwendungen, Werbeagenturen und Verlage („Geschäftspartner”) eine Werbeplattform für das Zuschicken gezielter und personalisierter Werbung an Privatpersonen („Nutzer”) anbietet, die eine App eines App-Entwicklers oder unsere Dienste herunterladen, nutzen oder anderweitig mit diesen interagieren, wie nachstehend definiert (im Weiteren werden „Geschäftspartner” und „Nutzer” gemeinsam als „Sie” oder „Ihre”) bezeichnet.

Unsere Technologie ermöglicht unseren Geschäftspartnern, Nutzern relevante Werbung zu zeigen, die auf die Interessen und das Verhalten der Nutzer abgestimmt ist. Um diese Dienste bereitstellen zu können, erfassen und nutzen wir bestimmte Informationen über die Aktivitäten und Vorlieben der Nutzer, die alle in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert werden („Richtlinie”).

StartApp ist sich der Bedeutung Ihrer Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte bewusst, und wir nehmen die Angelegenheit sehr ernst. Zu diesem Zweck haben wir die StartApp-Datenschutzrichtlinie in einem Format verfasst, das leicht zu lesen ist, damit Sie unsere Datenschutzpraxis klar verstehen können. Wir verpflichten uns, alle Informationen, die wir erfassen, mit Sorgfalt und Respekt zu behandeln. Diese Richtlinie beschreibt, wie StartApp die von Ihnen bereitgestellten oder anderweitig erhaltenen Daten erfasst, nutzt, anderen mitteilt und sichert, sowie Ihre Optionen in Bezug auf die Nutzung, den Zugriff auf die und die Berichtigung der personenbezogenen Daten.

ANNAHME DER BESTIMMUNGEN: DURCH DIE NUTZUNG EINER APP MIT UNSEREM SDK ODER UNSEREN DIENSTEN, WIE ZUTREFFEND, STIMMEN SIE HIERMIT DEN BESTIMMUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE UND DER ERFASSUNG UND NUTZUNG BESTIMMTER DATEN ZU. DIE NUTZUNG ODER FORTGESETZTE NUTZUNG DER APP ODER DER STARTAPP-DIENSTE ENTSPRICHT IHRER ZUSTIMMUNG UND EINWILLIGUNG ZU DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE. STIMMEN SIE DIESEN BESTIMMUNGEN NICHT ZU, GREIFEN SIE BITTE NICHT AUF DIE APP ODER DIE DIENSTE ZU, LADEN SIE DIESE NICHT HERUNTER UND NUTZEN SIE DIESE NICHT; UND KONTAKTIEREN SIE UNS NICHT.

Diese Richtlinie beschreibt, wie StartApp die bereitgestellten oder die auf oder durch unsere verschiedenen Dienste und Funktionen gesammelten Informationen erfasst und nutzt (gemeinsam im Weiteren als die „Dienste” bezeichnet):

(i) über unsere Webseiten, die aktuell unter www.startapp.com verfügbar sind („Webseite/n”);

(ii) über die Monetarisierungs-Plattform für unsere Geschäftspartner, verfügbar unter: https://portal.startapp.com/#/signin;

(iii) über die App-Entwicklungspartner von StartApp („App-Entwickler”), die das StartApp Software Developer Kit („SDK”) in ihrer mobilen App („App(s)”) für das Anzeigen von Werbung implementieren.

Diese Richtlinie ist Bestandteil der Verlagsvereinbarung von StartApp http://www.startapp.com/policy/publisher-terms/ sowie der Werbevereinbarung http://www.startapp.com/policy/advertiser-terms/, bei denen es sich um rechtsverbindliche Vereinbarungen zwischen dem Geschäftspartner und StartApp handelt.

Falls Sie Fragen zu dieser Richtlinie oder unserer Datenschutzpraxis haben, kontaktieren Sie uns bitte über Kontakt.

 

  1. ARTEN VON INFORMATIONEN, DIE WIR ERFASSEN

Die erste Art von Informationen sind nicht-identifizierende Informationen, die durch Ihre Nutzung der App oder der Dienste verfügbar oder erfasst werden („nicht personenbezogene Daten”). Wir kennen die Identität des Nutzers oder des Geschäftspartners nicht, von dem die nicht personenbezogenen Daten erfasst werden.

Die nicht personenbezogenen Daten, die erfasst werden, können Ihre zusammengefassten Nutzungsinformationen und technische Informationen sein, die von Ihrem Gerät übermittelt werden, u.a.: (i) bestimmte Software- und Hardware-Informationen (i.e., Gerätetyp); (ii) die Sitzungs-ID, die Uhrzeit und das Datum, wann Sie die mobile App oder unsere Webseite aufgerufen, sich mit dem Dienst verbunden oder diesen verlassen haben, etc.; und (iii) Browsingdaten. u.a.: Browsertyp, besuchte URL, etc.

Die zweite Art von Informationen sind individuell identifizierende Daten, namentlich Informationen, die eine Person identifizieren oder mit geringem Aufwand durch diese identifizierbar ist („personenbezogene Daten”). Personenbezogene Daten schließen entweder ein: (i) Ihre E-Mail-Adresse und das private Passwort, die bei der Anmeldung eingerichtet wurden, sowie die Kontaktdaten, u.a. Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Adresse auf einem freiwillig eingereichten Antrag für eine Kontaktaufnahme mit uns; oder (ii) bestimmte Bezeichner, wie z. B. Ihre IP-Adressen oder Android-ID, Werbe-ID, IDFA oder Geräte-ID („IDs”) . Bitte beachten Sie, dass, obwohl es Rechtsprechungen gibt, in denen IDs nicht als persönlich identifizierende Daten betrachtet werden, diese Datensätze in einigen Rechtsprechungen (z. B. der EU) als „personenbezogene Daten” gelten. Aus diesem Grund behandeln wir alle IDs unterschiedlicher Rechtsprechungen als „personenbezogene Daten”.

Bitte beachten Sie, dass wir verschiedene Kategorien personenbezogener und nicht personenbezogener Daten sammeln können, abhängig von der Art der Interaktion mit den Diensten, wie nachstehend erläutert. Wir werden jedoch immer nicht personenbezogene Daten wie personenbezogene Daten behandeln, wenn wir diese mit letzteren kombinieren.

Wir können auch über Sie die personenbezogenen Daten einer anderen Person erfassen, wie z. B. eine E-Mail-Adresse, wenn Sie unsere Option „An einen Freund verweisen” nutzen, die hier verfügbar ist: https://portal.startapp.com/#/pub/referral/friend-referral; wir werden diese Daten ausschließlich für den konkreten Zweck nutzen, für die sie bereitgestellt wurden.

  • INFORMATIONEN, DIE WIR VON GESCHÄFTSPARTNERN ERFASSEN

 

Wenn Sie einer unserer Geschäftspartner sind, können wir die folgenden Informationen von Ihnen erfassen:

 

  • Anmeldung: diese Informationen werden bereitgestellt, wenn Sie ein StartApp-Konto einrichten. So erfragen wir z. B. bei der Anmeldung zu unseren Diensten grundsätzliche Kontaktdaten, u.a.: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Name des Unternehmens, Anschrift des Unternehmens, etc. Des Weiteren wird der Geschäftspartner während des Anmeldeprozesses aufgefordert, einen Nutzernamen und ein Passwort zu erstellen, wobei Sie zu diesem Zeitpunkt  versichern und gewährleisten, dass Sie für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihres Nutzernamens und Passwortes verantwortlich sind. Sie versichern und gewährleisten, dass Sie StartApp keine ungenauen, irreführenden oder falschen Daten nennen. Sollten Informationen, die Sie StartApp mitgeteilt haben, zu einem späteren Zeitpunkt ungenau, veraltet, irreführend oder falsch werden, werden Sie StartApp umgehend über diese Änderungen in Kenntnis setzen.

 

  • Zahlung: Zur Überweisung von Zahlungen werden Sie aufgefordert, Ihre Zahlungsdaten anzugeben, u.a.: Bank- oder Finanzkontodaten, Kreditkarten- oder Debitkartennummern, PayPal-Konto, etc.

 

  • Technisch: wir erfassen auch Ansichts- und Nutzungsdaten, die sich auf Ihre Interaktion mit der Webseite beziehen, u.a. Ihre IP-Adresse, die Zeit, die Sie mit dem Ansehen bestimmter Bereiche der Webseite verbringen, etc.

 

  • Newsletter-Abonnement: Wenn Sie freiwillig unseren Newsletter abonnieren, werden Sie gebeten, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen; Sie können dieses Abo jederzeit über Ihr Konto oder durch Anklicken der Schaltfläche „Abo kündigen” beenden.

 

 

  • INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER NUTZER ERFASSEN

Das SDK von StartApp, das in verschiedene mobile Apps integriert ist, ist eine Software, die unseren Geschäftspartnern ermöglicht, Ihnen personalisierte Inhalte, einschließlich Werbung, anzubieten. Durch Herunterladen und Nutzen der App geben die Nutzer dem App-Entwickler die Genehmigung, diese Geräteinformationen zu erfassen und diese nach Annahme der Datenschutzrichtlinie des App-Entwicklers an StartApp weiterzuleiten.

StartApp kann diese Informationen im Laufe der Zeit verfolgen, um ein Profil von Ihnen zu erstellen und gezielte Werbung durch den Dienst anzubieten. Diese Informationen schließen nicht personenbezogene und personenbezogene Daten in Bezug auf Ihr Gerät und Ihre Nutzung der App ein (gemeinsam bezeichnet als „Geräteinformationen”), u.a.:

  • Nicht-Echtzeit des GPS-Standorts, Interessenschwerpunkte oder andere nicht präzise Ortungsdaten;
  • Bluetooth-Geräte und die Sensoren Ihres Gerätes, z. B. Beschleunigungsmesser, etc.;
  • Betreiber, ISPs;
  • Log-Dateien;
  • Geräteeigenschaften, u.a.: Betriebssystem, Version des Betriebssystems, Gerätetyp;
  • Name der mobilen Anwendung, über die der Nutzer mit den Diensten interagiert;
  • Spracheinstellungen;
  • Netzwerkverbindungsdaten und WiFi-Daten;
  • Eine Abfrage Ihrer installierten Anwendungen; und
  • IDs (wie oben ausgeführt und definiert).

 

  1. NUTZUNG IHRER DATEN DURCH STARTAPP

StartApp nutzt die über Sie erfassten Daten für die Bereitstellung der Dienste und zum besseren Verständnis der Produkte und Interessen von Ihnen und anderen Nutzern. Wir können Ihre Daten nutzen, um:

  • die Dienste zu betreiben, zu verwalten und zu verbessern;
  • auf Ihre Anfragen zu reagieren;
  • Ihnen die geforderten Dienste bereitzustellen;
  • die Rechte oder das Eigentum von StartApp oder Dritten zu schützen;
  • gezielte Werbung im Auftrag unserer Geschäftspartner zu liefern; i.e. ein Profil Ihres Verhaltens und Ihrer Interessen zu erstellen (Hinweis: Sie können den Erhalt gezielter Werbung jederzeit wie nachstehend beschrieben ablehnen); und
  • Betrugshandlungen in Verbindung mit den Diensten aufzudecken.
  1. WIE WIR DATEN ERFASSEN

Abhängig von der Art Ihrer Interaktion mit den Diensten, kann StartApp automatisch Daten über Sie erfassen, wenn Sie die App oder den Dienst nutzen oder wenn Sie freiwillig Daten zur Verfügung stellen, wie in dieser Richtlinie erläutert. Wir können auch Informationen bei anderen vertrauenswürdigen Quellen erfragen, um die Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung gestellt oder die wir automatisch erfasst haben, zu aktualisieren oder zu ergänzen. Wann immer dies technisch machbar ist, werden wir Sie um Ihre Einwilligung bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen, und Ihnen die Option anbieten, dies abzulehnen.

Wenn Sie ein Besucher der Webseite oder ein Geschäftspartner sind, erfassen wir Informationen, die Sie uns während Ihrer Interaktion mit den Diensten überlassen, ausschließlich für den Zweck, die Dienste bereitzustellen.

Wir können auch bestimmte Arten von Informationen automatisch erfassen, u.a. durch den Einsatz von Cookies, Web-Beacons und anderer vergleichbarer Tracking-Technologien (wie nachstehend erläutert). Diese Tracking-Technologien ermöglichen StartApp, Ihre Interaktion mit den Diensten zu personalisieren (z. B. Speichern Ihres Passwortes, wenn Sie sich anmelden).

StartApp erfasst vor allem dann Daten der Nutzer, wenn ein App-Entwickler einem Nutzer über das StartApp SDK Werbung schickt, wie oben erläutert. Durch Herunterladen und Nutzen der mobilen App eines App-Entwicklers erhalten Sie Gelegenheit, dem App-Entwickler die Genehmigung zu erteilen, Geräteinformationen zu erfassen und diese mit StartApp auszutauschen.

Für weitere Informationen zu den Optionen, die Sie im Hinblick auf die Nutzung Ihrer Daten haben, sehen Sie bitte den Abschnitt „Ihre Optionen und Kontrollen” der Richtlinie.

 

  1. DATENERHEBUNG DURCH DRITTE

Wenn Sie die Webseite aufrufen oder nutzen, können wir branchenübliche Technologien einsetzen, z. B. „Cookies” (oder vergleichbare Technologien), die bestimmte (lokal gespeicherte) Informationen auf Ihrem Gerät speichern und die uns ermöglichen, den Dienst und die Inhalte anzupassen sowie Ihre Interaktion mit den Diensten zu verbessern.

Die von uns verwendeten Cookies und vergleichbaren Technologien werden pro Sitzung erstellt und schließen keine personenbezogenen Daten ein, außer Ihre Vorlieben, Navigation in der Anwendungs-App sowie den Sitzungsschlüssel, und erlauben uns, Trends zu analysieren und die Bewegungen des Nutzers auf der Seite zu verfolgen; diese Cookies werden nach Beendigung der Sitzung gelöscht. Die meisten Browser ermöglichen Ihnen, Cookies von Ihrem Gerät zu entfernen, die Annahme von Cookies zu blockieren oder eine Warnung einzublenden, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wenn Sie jedoch Cookies blockieren oder löschen, kann Ihr Nutzungsumfang eingeschränkt sein.

Dritte (i.e., Google Analytics) können ebenfalls Cookies, Scripts oder Web-Beacons für das Tracking und Analysieren Ihrer Nutzung einsetzen, diese Daten schließen keine personenbezogenen Daten ein. Um mehr darüber zu erfahren, wie Google Daten durch unsere Nutzung von Google Analytics-Cookies verwendet, empfehlen wir Ihnen die Richtlinien von Google, erhältlich unter: www.google.com/policies/privacy/partners. Wir empfehlen Ihnen des Weiteren, sich die aktuell verfügbaren Abmeldeoptionen von Google Analytics für das Internettool anzuschauen, erhältlich unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/

  1. INHALTE VON DRITTEN

Die Dienste können mit Webseiten und Apps Dritter oder anderen Inhalten Dritter, die nicht StartApp gehören, verlinkt sein („Inhalte von Dritten”). Die Inhalte von Dritten werden von uns nicht geprüft oder untersucht. StartApp hat keinerlei Kontrolle über die Inhalte oder die Behandlung Ihrer Daten durch diese Dritten, und die Datenschutzpraxis dieser Dritten kann sich von der in dieser Richtlinie beschriebenen unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen, sorgfältig die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbestimmungen dieser Dritten anzusehen.

StartApp ist nicht verantwortlich für die Inhalte dieser Dritten oder jeglicher zusätzlichen Links, die in diesen enthalten sind, noch für die Qualität oder Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Sicherheit oder Angemessenheit, Eignung für einen bestimmten der Inhalte dieser Dritten. Das Anbieten dieser Funktionen impliziert nicht deren Befürwortung dieser Inhalte von Dritten durch StartApp oder eine Verbindung mit den Inhalten von Dritten. Wir bemühen uns nach besten Kräften sicherzustellen, dass die Inhalte von Dritten nicht Ihre Nutzung beeinträchtigen; wir können jedoch bezüglich dieser Inhalte von Dritten keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen geben. Es ist Ihre alleinige Verantwortung, die entsprechenden Geschäftsbedingungen für die Inhalte von Dritten sowie alle weiteren Verpflichtungen in den Gesetzen zu Urheberrecht, Geheimhaltung, Beleidigung, Anstand, Persönlichkeitsrechten, Sicherheit und Export in Bezug auf die Nutzung dieser Inhalte von Dritten und die dort enthaltenen Informationen einzuhalten. In keinem Fall ist StartApp haftbar für Schäden, die sich aus dem Erstellen oder Nutzen von Inhalten von Dritten oder die Informationen oder Materialien, die über diese Inhalte von Dritten aufgerufen werden, ergeben oder von diesen verursacht werden. StartApp kann in freiem Ermessen und ohne Ankündigung jede Funktion oder jeden Link zu den Inhalten von Dritten dem Dienst oder der Webseite hinzufügen oder ändern, ablehnen oder entfernen.

 

  1. WEITERLEITUNG IHRER DATEN AN ANDERE UNTERNEHMEN

StartApp erklärt, personenbezogene Daten, die von Ihnen erfasst werden, nicht an Dritte oder an unsere Partner weiterzuleiten, außer in den folgenden Fällen:

(i) Autorisierte Offenlegung. Wir können Ihre personenbezogenen Daten Dritten offenlegen, wenn Sie uns eine Einwilligung für eine bestimmte Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten geben. Bitte beachten Sie, dass, sobald wir Ihre Daten an ein anderes Unternehmen weiterleiten, diese Daten der Datenschutzpraxis dieses Unternehmens unterliegen.

(ii) Erzwungene Offenlegung. Wir werden Ihre Informationen ausschließlich in dem Umfang offenlegen, der notwendig oder zulässig ist, um anwendbares Recht, anwendbare Gesetze, Vorschriften, den Rechtsweg oder eine behördliche Aufforderung (z. B. Anfragen der Strafverfolgungsbehörden, Vorladungen oder gerichtliche Anordnungen) zu erfüllen, oder wenn wir in gutem Glauben der Überzeugung sind, dass dies erforderlich ist, um unsere Richtlinien durchzusetzen (einschließlich unserer Richtlinien und Vereinbarungen), u.a. Untersuchungen potenzieller Verstöße dieser Richtlinien oder um illegale Handlungen oder anderes Fehlverhalten, mutmaßliche Betrugsfälle oder Sicherheitsfragen aufzudecken, zu verhindern oder diesbezüglich Maßnahmen zu ergreifen. Darüber hinaus werden wir Ihre Daten ausschließlich in dem Umfang offenlegen, der notwendig ist, um unsere Rechte auf Verteidigung in Bezug auf Forderungen geltend zu machen oder auszuüben, oder um Beeinträchtigungen unserer Rechte, unseres Eigentums oder unserer Sicherheit oder der unserer Nutzer, von Ihnen oder Dritten abzuwenden, oder um mit Strafverfolgungsbehörden zu kooperieren oder für den Fall, dass wir es als erforderlich erachten, um Rechte an geistigem Eigentum oder andere Rechte durchzusetzen.

(iii) Dienstleiter. Wir können unseren Dienstleistern personenbezogene Daten offenlegen, damit diese die von uns angeforderte Dienste erbringen können. Diesen Unternehmen ist es untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu verwenden, als für die Bereitstellung der von StartApp geforderten Dienste.

(iv) Übergabe eines Geschäfts. Wir können für den Fall, dass eine Geschäftsübergabe erfolgt (z. B. den Verkauf eines wesentlichen Teils unseres Unternehmens, eine Fusion, Zusammenlegung oder Verkauf von Vermögenswerten), personenbezogene Daten weiterleiten. Tritt einer dieser Fälle ein, werden/wird unsere verbundenen Unternehmen oder das erwerbende Unternehmen die Rechte und Pflichten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, übernehmen.

 (v) Bezeichner. Wir können IDs, die von uns erfasst werden (wie oben ausgeführt), für den Zweck des Betreibens unseres Unternehmens und die Bereitstellung der Dienste sowie zur Berechnung von Zahlungen und zur Aufdeckung von Betrug, Sicherheits- oder technischen Problemen in Zusammenhang mit den Diensten weiterleiten.

(vi) Drittpartner. Wir leiten personenbezogene Daten wie folgt an unsere Drittpartner weiter:

Oracle Corporation – für weitere Informationen zum Datenschutz von Oracle sehen Sie bitte dessen Datenschutzrichtlinie, erhältlich unter: https://www.oracle.com/legal/privacy/index.html.

LiveRamp (Acxiom Corporation) – für weitere Informationen zum Datenschutz von LiveRamp sehen Sie bitte dessen Datenschutzrichtlinie, erhältlich unter: https://liveramp.com/privacy/.

(vii) Nicht personenbezogene Daten. Wir können zusammengefasste oder nicht personenbezogene Daten an Geschäftspartner und andere Dritte gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinie weiterleiten. Wir können nicht personenbezogene Daten und personenbezogene Daten in unseren Servern oder unseren Cloud Servern speichern, nicht personenbezogene Daten in allen der oben genannten Umstände sowie für die Bereitstellung und Verbesserung unserer App und unseres Dienstes, für Statistiken, Marketing und die Durchführung von Geschäften und Marketinganalysen und zur Verbesserung Ihrer Interaktion mit der App nutzen oder weiterleiten.

 

DARÜBER HINAUS BEHALTEN WIR UNS DAS RECHT VOR, FÜR VERSCHIEDENE ZWECKE, U.A. DIE GEWERBLICHE NUTZUNG, ZUSAMMENGEFASSTE UND VERARBEITETE DATEN AN DRITTE WEITERZUGEBEN ODER ZU ÜBERMITTELN (FÜR GESCHÄFTLICHE ZWECKE ODER ANDERWEITIG), EINSCHLIESSLICH; U.A., VERBUNDENE UNTERNEHMEN UND BERATER. DIESE DATEN KÖNNEN VON STARTAPP ERFASST, VERARBEITET UND ANALYSIERT UND IN KOMBINIERTER, KOLLEKTIVER UND ZUSAMMENGEFASSTER WEISE AN DRITTE WEITERGELEITET WERDEN (I.E., IHRE DATEN WERDEN UMGEHEND MIT DENEN ANDERER NUTZER ZUSAMMENGEFASST).

 

  1. IHRE OPTIONEN UND KONTROLLEN

StartApp bietet Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Optionen und Kontrollen in Zusammenhang mit unserer Behandlung Ihrer Daten wahrzunehmen. Abhängig von Ihrer Beziehung zu StartApp (z. B. ob Sie ein Nutzer oder ein Geschäftspartner sind), garantieren Ihnen Datenschutzgesetze und Persönlichkeitsrechte das Recht, Ihre personenbezogene Daten, die wir erhoben haben, zu berichtigen, zu ändern, zu aktualisieren oder zu löschen sowie der Erfassung zu widersprechen oder gezielte Werbung abzulehnen.  Bitte beachten Sie, dass dies nicht bedeutet, dass Sie gar keine Werbung mehr erhalten. Dies gibt Ihnen ausschließlich die Option, Werbung zu beziehen, die nicht auf Sie zugeschnitten ist, und die Daten zu kontrollieren, die für den Zweck der Anzeige von Werbung über Sie erfasst wurden.

Vorbehaltlich der Anwendbarkeit konkreter Gesetze, haben Sie das Recht: auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir führen; auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir führen; auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir führen; die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns; auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir führen (i.e., Datenübertragbarkeit); auf Einreichen einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in Ihrer Rechtsprechung; und auf Rücknahme Ihrer Einwilligung. Bitte beachten Sie, dass der Datenschutz und damit verbundene Gesetze in Ihrer Rechtsprechung Ihnen andere oder zusätzliche Rechte im Hinblick auf die von uns über Sie erfassten Daten vorsieht, die ebenfalls Anwendung finden können.

Beachten Sie bitte, dass, wenn Sie einen solchen Antrag stellen, wir in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen bestimmte Informationen von Ihnen erfragen können, um Ihre Identität zu prüfen und Ihre Daten zu lokalisieren, was bis zu einem (1) Monat dauern kann.

Wenn Sie weitere Informationen zu Ihren Optionen und Kontrollen wünschen, die Ihnen ggf. zur Verfügung stehen, oder Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen möchten, kontaktieren Sie uns bitte oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten („DPO”) unter: dpo@startapp.com.

  1. RECHT AUF ABLEHNUNG

Auch nach Ihrer Einwilligung zu dieser Richtlinie haben Sie das Recht, Ihre Meinung zu ändern. Sollte dies der Fall sein, können Sie problemlos die Datenerfassung, den Weiterleitungsprozess und die gezielte Werbung, die mit unserem Dienst verbunden sind, ablehnen. Bitte beachten Sie, dass selbst wenn Sie diese Option wählen, Sie immer noch Inhalte und Werbung von StartApp erhalten. Das Ablehnen bedeutet lediglich, dass die Werbung, die Sie von uns erhalten, nicht mehr speziell auf Sie abzielt.

Bitte lesen Sie Ihre gerätespezifischen Informationen, um zu erfahren, wie Sie diese Option nutzen können:

Android-https://support.google.com/ads/answer/2662922 

iOS–https://support.apple.com/en-il/HT205223.

Sie können sich auch über Kontakt an uns wenden; wir helfen Ihnen gern. Bitte beachten Sie, dass, sobald Sie die Option der Ablehnung gewählt haben, Teile unseres Dienstes ggf. nicht mehr zur Verfügung stehen und einige Funktionen nicht funktionieren werden, wenn Sie den Datentransfer ablehnen.

Es stehen zusätzliche Ablehnungsoptionen, abhängig von Ihrem Gerät, zur Verfügung, u.a.:

  • Sie können festlegen, wie Ihr Browser auf Cookies reagiert, indem Sie die Datenschutzeinstellungen Ihrer Internetbrowsers entsprechend ändern.
  • Sie können die Offenlegung bestimmter nicht personenbezogener Daten durch Ihr mobiles Gerät an uns und unsere Geschäftspartner beschränken, indem Sie die Einstellungen Ihres mobilen Gerätes ändern. Bei einem mobilen Gerät mit iOS gehen Sie auf dem Ausgangsbildschirm Ihres Gerätes zu „Einstellungen”; suchen Sie „Datenschutz”; wählen Sie „Werbung”; und aktivieren Sie „Werbe-Tracking beschränken”. Bei einem mobilen Gerät mit Android gehen Sie auf Ihrem Gerät zu „Google-Einstellungen”; wählen Sie „Werbung”; und markieren Sie das Kästchen „Interessenbesierte Werbung ablehnen”.
  • Sie können die Cookies und die über den Browser aktivierte, interessenbasierte Werbung bestimmter Werbeträger auf der Webseite der Network Advertising Initiative („NAI”) – NAI Consumer opt-out– und der Webseite der Digital Advertising Alliance („DAA”) – DAA opt-out – ablehnen.
  • Wenn Sie interessenbasierte Werbung ablehnen möchten, können Sie auch hier oder, falls Sie sich in der Europäischen Union befinden, hier Bitte beachten Sie, dass Sie weiterhin allgemeine Werbung erhalten werden.
  • Unsere Geschäftspartner können ebenfalls Möglichkeiten der Ablehnung oder Beschränkung in Bezug auf die Erfassung von Daten von und über Sie anbieten. Bitte sehen Sie die Datenschutzrichtlinien für die Apps, um mehr über die Datenschutzpraxis unserer Geschäftspartner zu erfahren. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir für die Datenschutzpraxis unserer Geschäftspartner und anderer Dritter nicht verantwortlich sind.
  1. PERSÖNLICHKEITSRECHTE VON KINDERN

Wenn Sie ein Geschäftspartner sind, versichern und gewährleisten Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und über die Geschäftsfähigkeit verfügen, diese Datenschutzrichtlinie anzunehmen.

StartApp erfüllt die anwendbaren Gesetze zum Schutz der Persönlichkeitsrechte von Kindern, u.a. das US-amerikanische Children’s Online Privacy Protection Act („COPPA”). Daher erfassen und fordern wir niemals wissentlich personenbezogene Daten von Kindern, in der Definition der anwendbaren Gesetze, und konkret: jünger als 13 Jahre, wenn sie sich in den USA befinden; (ii) jünger als 16 Jahre, wenn sie sich in der EU befinden; (gemeinsam: „Kind” oder „Kinder”), außer wie gemäß anwendbarem Recht zulässig. Ungeachtet der obigen Ausführungen, werden wir wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern zum Zweck der verhaltensabhängigen Werbung erfassen.

Sollten wir zu einem späteren Zeitpunkt erfahren, dass ein Nutzer laut anwendbarem Recht als Kind zu betrachten ist und personenbezogene Daten erfasst wurden (außer den gesetzliche zulässigen nach anwendbarem Recht), werden wir umgehend dessen personenbezogenen Daten löschen.

Darüber hinaus fordern wir, dass Kindern uns nicht freiwillig personenbezogene Daten über die Dienste zur Verfügung stellen.

Sollten Sie Kenntnisse haben oder eine begründete Vermutung hegen, dass uns ein Kind seine personenbezogenen Daten mitgeteilt hat, setzen Sie sich bitte mit uns über Kontakt in Verbindung; wir werden sicherstellen, dass diese personenbezogenen Daten im vom Gesetz geforderten Umfang umgehend aus unseren Dateien gelöscht werden.

 

  1. DATENSICHERHEIT, -INTEGRITÄT UND -AUFBEWAHRUNG

Ihre Privatsphäre ist StartApp sehr wichtig, und wir haben uns verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten vor dem Zugriff, der Nutzung und Offenlegung durch Unbefugte zu schützen. Wir haben physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen für die Dienste implementiert, die anwendbare Gesetze und Industriestandards erfüllen. Für weitere Informationen zu unseren Sicherheitsmaßnahmen klicken Sie bitte hier.

Obwohl wir angemessene Absicherungen zum Schutz von Daten ergreifen, sind wir nicht verantwortlich für Handlungen von Personen, die unbefugt Zugriff auf unsere Dienste nehmen oder unsere Dienste missbrauchen, und wir geben keine implizite, explizite oder anderweitige Garantie, dass wir in der Lage sein werden, einen solchen Zugriff zu verhindern.

StartApp schützt die Daten der Nutzer auch dadurch, dass es die Datenmenge, die auf unseren Servern gespeichert wird, möglichst begrenzt. Wir bewahren die nicht personenbezogenen Daten, die wir erfasst haben, solange auf, wie dies notwendig ist, um den Dienst bereitzustellen, unseren Geschäftszweck zu verfolgen und unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitfälle beizulegen und unsere Verträge zu erfüllen, in Einklang mit und unter Einhaltung von anwendbaren Gesetzen, aber auf jeden Fall werden wir die Daten nicht länger als 24 Monate in einer identifizierbaren Form oder wie vom Gesetz gefordert aufbewahren.  Weitere Daten, z. B. die IDs, werden für maximal 6 Monate und manche für weniger als 7 Tage aufbewahrt, so wie dies für die Bereitstellung des Dienstes und gemäß anwendbarer Gesetze und Rechtsprechung erforderlich ist.

Darüber hinaus werden wir im Fall eines Datenverstoßes, bei dem wir entdecken, dass Ihre personenbezogenen Daten in Gefahr sind oder in Gefahr sein könnten, Sie über die Dienste benachrichtigen oder, sofern technisch machbar, Ihnen eine E-Mail schicken.

  1. ÜBERMITTLUNG VON DATEN

Als Teil eines internationalen Konzerns können wir Ihre personenbezogenen Daten in den USA oder in anderen Staaten speichern oder verarbeiten. Wenn Sie ein Bewohner des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“) sind, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nach der Übermittlung in ein Land außerhalb des EWR einen angemessenen Grad an Datenschutz erhalten. Wenn Sie ein Bewohner einer Rechtsprechung sind, in der die Übermittlung Ihrer personenbezogen Daten Ihre Einwilligung erfordert, dann schließt Ihre Einwilligung zu dieser Datenschutzrichtlinie Ihre ausdrückliche Einwilligung für eine solche Übermittlung Ihrer Daten ein.

  1. DO NOT TRACK

Der Dienst reagiert nicht auf Do Not Track-Signale. Für weitere Informationen zu Do Not Track-Signalen sehen Sie bitte http://www.allaboutdnt.com/.

  1. ÄNDERUNGEN AN DER RICHTLINIE

Wir behalten uns das Recht vor, in regelmäßigen Abständen und in freiem Ermessen diese Richtlinie zu ändern oder zu überarbeiten. Die neuste Fassung dieser Richtlinie wird auf die Webseite gestellt. Wenn wir Änderungen vornehmen, erscheint das Datum der Aktualisierung oben über der Richtlinie als „Stand:”. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, die in erheblicher Weise Ihre Nutzung des Dienstes oder unsere Datenerfassung beeinflussen, werden wir uns nach besten Kräften bemühen, Ihnen eine Benachrichtigung per E-Mail (an die in Ihrem Konto genannte E-Mail-Adresse) zu schicken oder Ihnen dies mittels einer Mitteilung auf dieser Webseite mitzuteilen. Wir fordern Sie auf, diese Richtlinie regelmäßig zu prüfen, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, wie wir über unsere Dienste Daten erfassen, nutzen und weiterleiten.

Alle Änderungen an der Richtlinie treten umgehend nach Einstellen der überarbeiteten Richtlinie in Kraft. Ihre weitere Nutzung der App oder der Dienste nach dem Einstellen der überarbeiteten Richtlinie stellt Ihre Kenntnisnahme und Einwilligung zu diesen Änderungen und Ihre Erklärung dar, an die hier enthaltenen Bestimmungen gebunden zu sein.

 

 

  1. KONTAKT

Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Richtlinie haben, schreiben Sie uns bitte unter:

StartApp Inc.

584 Broadway St. 12th Floor Suite 1206 New York, NY, 10012

Sie können uns auch per E-Mail erreichen: Support@startapp.com.

 

  1. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE/R

Falls Sie Anfragen bezüglich der im Rahmen dieser Richtlinie erfassten Daten haben, u.a. Antrag auf Entfernen, Löschen, Ändern, Ergänzen oder Übermitteln der Daten, wenden Sie sich bitte an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n unter:

dpo@startapp.com

Bitte nennen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und E-Mail-Adresse in Ihrem Schriftverkehr mit uns, damit wir Ihre Anfrage zeitnah beantworten können.

Falls Sie noch Bedenken zur Datennutzung haben, die wir nicht zufriedenstellend behandelt haben, kontaktieren Sie bitte unsere in den USA ansässige externe Schlichtungsstelle (kostenfrei) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.